Zur Übersicht

Vortrag

Kontinuierlichs Pulverstrangpressen zur Herstellung von faserverstärktem Aluminium

Thursday (06.07.2017)
16:20 - 16:40 Uhr
Bestandteil von:


Aluminium-Matrix-Composites (AMC) gelten als vielversprechende Werkstoffgruppe für die Luft- und Raumfahrt sowie für den Automobilsektor aufgrund ihrer hohen spezifischen E-Module sowie hohen spezifischen Festigkeiten.

Aluminiumpulver der Reinheit Al99,7 wurde mit unterschiedlichen Volumengehalten von gemahlenen hochmoduligen Kohlenstofffasern (HM C-Fasern) homogen vermischt und mittels Temconex®-Prozess zu Rundstäben verarbeitet. Beim Temconex®-Prozess handelt es sich um ein kontinuierliches Pulverstrangpressen. Der Temconex-Prozess stellt die kürzeste und kostengünstigste Prozesskette dar, um Halbzeug oder Profile aus Pulvern zu erzeugen. In den Versuchen wurde die Geometrie der Vorkammer vor der Matrize variiert, um ihren Einfluss auf den Prozess und die Eigenschaften des Materials zu untersuchen. Es erfolgte die Charakterisierung des Materials durch lichtmikroskopische Aufnahmen sowie durch die Ermittlung der mechanischen Eigenschaften und des E-Moduls mittels Zugversuch und der Resonanzfrequenzanalyse. In den Versuchen wurde AMC-Material mit Faservolumengehalten bis 12 % hergestellt, wodurch der E-Modul signifikant anstieg. Durch die Optimierung der Vorkammer lässt sich bei gleichem Faservolumengehalt der E-Modul sowie die Bruchdehnung des Verbundmaterials weiter steigern.

 

Sprecher/Referent:
Martin Saefkow
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Weitere Autoren/Referenten:
  • Matthias List
    Neue Materialien Fürth GmbH
  • Andreas Schubert
    AUDI AG
  • Dr. Andreas Lohmüller
    Neue Materialien Fürth GmbH
  • Prof. Dr. Robert F. Singer
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg / Neue Materialien Fürth GmbH